Neuwagen und Gebrauchtwagen können in Deutschland gekauft werden. Autos werden über Händler oder privat verkauft, mit einem Transfer von einem Eigentümer zum anderen. Der Kauf eines Fahrzeugs ist vertrauensvoll, egal ob Sie einen neu- oder gebrauchten Wagen bei einem privaten Verkäufer oder Händler kaufen. Tipp: Holen Sie sich im Voraus Informationen über den aktuellen Wiederverkaufswert von Gebrauchtwagen und schauen Sie in den gebrauchten Anzeigen, um eine Vorstellung über den Marktwert des Autos zu bekommen, das Sie kaufen möchten. Da der Verkäufer nicht an den vom Hersteller empfohlenen Preis gebunden ist, können Neufahrzeuge bei verschiedenen Händlern auch einen anderen Preis für dasselbe Fahrzeug haben. Beim Abschluss eines Kaufvertrages ist es ratsam, die gedruckten Kaufvertragsformulare, die einige Automobilverbände und Versicherungen im Internet zur Verfügung stellen, als Download zu verwenden. Fragen Sie im Zweifelsfall nach Rat. Es ist wichtig, dass sowohl Sie als auch der Verkäufer jeweils eine Kopie des Vertrages erhalten. In der Regel müssen Gebrauchtwagen vom Kfz-Zulassungsamt identifiziert werden (nach einer nationalen Verordnung, nach der Richtlinie 1999/37/EG). Hinweis: Seit dem 1. November 2004 haben Sie als Verbraucher die Möglichkeit, die Kraftstoffverbrauchs- und C02-Emissionsdaten neuer Personenkraftwagen direkt zu vergleichen.

Ab diesem Zeitpunkt müssen alle Händler solche Informationen über alle Neuwagen anzeigen. Darüber hinaus müssen alle Händler alle auf dem deutschen Markt verfügbaren Fahrzeuge zusammen mit ihrem Kraftstoffverbrauch und den C02-Emissionswerten aufzeichnen. Deutsche Automobilclubs (wie ADAC, ARCD, AvD und ACE) erstellen Statistiken über die Zuverlässigkeit und Häufigkeit von Defekten und Pannen verschiedener Marken und Modelle. Darüber hinaus stellen viele Automobilclubs Checklisten für den Kauf von Gebrauchtwagen auf ihren Websites zur Verfügung. Einige dieser Verbände können auch eine technische Inspektion des Fahrzeugs durchführen – der Service ist in der Regel nur für Mitglieder verfügbar. Jedes Jahr im November, suchen Sie nach billigeren Autoversicherungen. Verwenden Sie Verivox oder Tarifcheck, um Fahrzeugversicherungsoptionen zu vergleichen. Wenn Sie etwas billiger finden, kündigen Sie Ihren aktuellen Vertrag und wechseln Sie zur günstigeren Versicherung. Sie können dadurch viel Geld sparen. Tipp: Sie sollten erst dann den vollen Kaufpreis zahlen, wenn Ihnen alle wichtigen Unterlagen übergeben wurden. So kauft man in Deutschland einen Gebrauchtwagen oder ein Motorrad.

Dieses Verfahren gilt für Autos, Motorräder und Roller, die von privaten und gewerblichen Verkäufern verkauft werden. Es ist nicht zu schwer, wenn du weißt, was du tust. Wenn Sie Ihr Auto verkaufen, können Sie Ihren Versicherungsvertrag sofort kündigen. Sie müssen nicht bis zum 31. Dezember warten. In Deutschland sind Mobile.de und eBay Kleinanzeigen die besten Orte, um nach einem Gebrauchtwagen zu suchen. Wenn Sie ein Fahrzeug sehen, das Sie mögen, vereinbaren Sie einfach einen Termin mit dem Besitzer. Die Inspektion eines Gebrauchtfahrzeugs in Deutschland ist mit einigen kleinen Unterschieden die gleiche wie in anderen Ländern. Sie müssen die eVB-Nummer während Ihres Kfz-Zulassungsstelle-Termins geben. Sie erhalten diese Nummer von Ihrer Versicherung. Wenn es Zeit ist zu zahlen, wird der Sachbearbeiter Ihnen eine Plastikkarte geben.

In einem anderen Zimmer befinden sich Zahlungsautomaten. Legen Sie Ihre Karte in diese Automaten, zahlen Sie den erforderlichen Betrag und bringen Sie die Quittung zurück zum Sachbearbeiter. Haben Sie einen Brief aus Frankfurt an der Oder erhalten, in dem Sie aufgefordert werden, irgendwo Geld zu schicken? Keine Panik, hier ist, worum es geht. Wenn Sie eine Privatperson sind, die ein Auto von einem Unternehmen kauft, stellen Sie sicher: Unterschreiben Sie niemals den Kaufvertrag, bis Sie absolut sicher sind, dass Sie das Auto kaufen möchten. Nach der Unterzeichnung ist ein Vertrag verbindlich und kann nicht ohne zumindest einige Kosten gekündigt werden. So können in Deutschland lebende Kanadier ihre kanadische Fahrerlaubnis ohne zusätzliche Klassen gegen einen deutschen Führerschein eintauschen. In Deutschland kann ein unehrlicher Verkäufer versuchen, seine gesetzliche Mängelhaftung durch Eingabe zu umgehen: Es ist wichtig zu verstehen, was Sie kaufen und was in der Vereinbarung steht, die Sie unterzeichnen wollen. Sollten Sie zu einem späteren Zeitpunkt in einen Streit geraten, können Sie nicht behaupten, dass Sie die Sprache nicht verstanden haben.